Entlassen und wie weiter? Pflegende Angehörige sollten mit ihrem Problem nicht allein gelassen werden

13. September 2018

Hochaltrige pflegebedürftige Menschen zu Hause weiter betreuen, dass wünschen sich viele Angehörige ebenso wie die betroffenen Patienten. Doch so einfach ist es eben nicht, daher haben sich die Tropenklinik Paul-Lechler-Krankenhaus Tübingen und die Hochschule Esslingen Gedanken gemacht, wie man den Übergang ins häusliche Umfeld für alle Beteiligten erleichtern kann. Das Projekt wird vom Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren Baden-Württemberg gefördert und von Prof. Dr. Annette Riedel wissenschaftlich begleitet ...

Quelle: Tropenklinik Paul-Lechler-Krankenhaus Tübingen
Render-Time: 0.158853