Gesundheitsministerin Nonnemacher besucht Krankenhäuser in Cottbus und Forst

15. September 2021

Im Rahmen des im Juni beschlossenen Vierten Krankenhausplans des Landes Brandenburg übergibt Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher an diesem Freitag (17. September 2021) die neuen Feststellungsbescheide an das Carl-Thiem-Klinikum Cottbus und an die Lausitz Klinik Forst. Ersteres ist ein Krankenhaus der Schwerpunktversorgung in öffentlicher Trägerschaft. Schwerpunktkrankenhäuser verfügen über das größte Leistungsspektrum in ihrer jeweiligen Versorgungsregion und können auch schwere, komplexe Krankheitsfälle behandeln. Die Lausitz Klinik Forst, ebenfalls eine Einrichtung in öffentlicher Trägerschaft, ist ein Krankenhaus der Grundversorgung, das wohnortnah die medizinische Versorgung der Bevölkerung sicherstellt. Ministerin Nonnemacher trifft sich im Rahmen der Besuche mit Vertreterinnen und Vertretern beider Einrichtungen und informiert sich über die Arbeit in den Krankenhäusern ...

Quelle: msgiv.brandenburg.de
Render-Time: 0.078791