Hamburgs Gesundheitssenatorin ruft zu konsequentem Einsatz von Videosprechstunden auf

14. September 2018

Dabei hebt sie vor allem ein Projekt der Uniklinik Hamburg-Eppendorf hervor. Dort werden Patienten mittels Video-Telefonie erstversorgt, die Diagnosenübertragung erfolgt per Whatsapp. So sieht sie eine Übertragung dieses Projektes auf den ländlichen Raum als dringend erforderlich und könnte sich auch den Einsatz für den Arztruf der Kassenärztlichen Vereinigung vorstellen ...

Quelle: Hamburger Abendblatt
Render-Time: 0.142291