Anzeige

Health & Law Netzwerktreff: Seien Sie dabei!

4. Juli 2022

Dialog, Diskussion, Wissenstransfer: Treffen Sie Branchenkolleg:innen sowie Rechtsexpert:innen im Netzwerktreff und tauschen Sie sich zu den Themen Gesundheit & Recht aus! Sie treffen Management und Entscheider:innen aus: Krankenhäusern, Pharma, sozialen Diensten sowie DSB.

Online-Event: 05. Juli 2022 | 09:00 – 10:30 Uhr

Patientenportale und Software-Lösungen zur digitalen Dokumentation im Gesundheitsbereich – Was muss aus datenschutzrechtlicher Sicht beachtet werden?

Thema:

Krankenhäuser und andere Einrichtungen im Gesundheitsbereich setzen zunehmend auf Softwarelösungen, wenn es darum geht, den Kontakt mit Patient:innen und die interne Dokumentation (v.a. im Hinblick auf das Medikationsmanagement) effizient und sicher zu gestalten. Dieser Trend ist durch die Umwälzungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie noch einmal verstärkt worden. Zugleich steigen die Anforderungen an die technische Sicherheit der Verarbeitung von Patientendaten, wie die diesbezüglichen Neuerungen durch das Patientendatenschutzgesetz und das Krankenhauszukunftsgesetz (KHZG) deutlich gemacht haben. Nicht überraschend ist, dass Projekte zur Einführung von digitalen Patientenportalen und Softwarelösungen zum Medikationsmanagement und der digitalen Dokumentation nur dann nach dem KHZG förderfähig sind, wenn alle geltenden datenschutzrechtlichen Anforderungen eingehalten werden.

Aber worin genau bestehen diese Anforderungen? Was ist insofern in technisch-organisatorischer Hinsicht zu beachten? Welche Voraussetzungen müssen diese Software-Lösungen erfüllen, damit die Datenschutzrechte der betroffenen Patient:innen erfüllt werden können? Was muss im Hinblick auf die Vertragsgestaltung beachtet werden?

Event in Berlin:

06. Juli 2022 | 17:30 – 21:00 Uhr | Keynote

Die Zukunft der Auftragsverarbeitung für Berliner Krankenhäuser – schiebt der Berliner Datenschutz der Umsetzung von KHZG-Projekten einen Riegel vor? 

Referent: Marc Schreiner, Geschäftsführer der Berliner Krankenhausgesellschaft

Im Anschluss an die ca. 20-minütige Keynote erfolgt eine rechtliche Einordnung eines Experten von SRD Rechtsanwälte. Es folgt ein gemeinsames Networking-Dinner. Ort: Restaurant Reinhard Bär (Am Hamburger Bahnhof 4, 10557, Berlin).

Beide Events sind für Sie kostenlos! Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung und Teilnahme! Melden Sie sich daher noch heute an. Melden Sie sich jetzt an!

Quelle: SCHÜRMANN ROSENTHAL DREYER Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB
Render-Time: -0.678195