ABK

Hoher Krankenstand: Charité sagt planbare Eingriffe bis Jahresende ab

20. Dezember 2022

Die Berliner Charité sagt bis Ende des Jahres alle verschiebbaren Operationen ab. Der Grund: der anhaltenden und vielen  Krankheitsfälle von Ärzten und Pflegekräften. „Wir bedauern dieses Vorgehen“, teilte die Klinik mit. Dadurch solle ermöglicht werden dringliche Behandlungen durchführen zu können...

Quelle: Deutsches Ärzteblatt
Render-Time: -0.751985