HB

Honorarverhandlungen: Kassen dürfen sich nicht aus der Versorgungsrealität verabschieden

16. September 2021

Dr. Klaus Reinhardt, der Vorsitzende des Hartmannbundes, hat mit Blick auf die zwischen der Kassenärztlichen Bundesvereinigung und dem Spitzenverband der Krankenkassen geplante Fortsetzung der Honorarverhandlungen für 2022 die Kassen aufgefordert, ihre „Nullrunden-Mentalität“ aufzugeben und den Ärztinnen und Ärzten in den Praxen ein realitätsbezogenes Angebot zu machen ...

Quelle: hartmannbund.de
Render-Time: 0.191599