CLAW

Hygienemängel bei Infusion im Krankenhaus - wer muss was beweisen? BGH 24-11-2020

30. Dezember 2020

RA Philip Christmann
 
Stellt sich in einem Arzthaftungsprozess  sich in der Beweisaufnahme heraus, dass der von der Behandlungsseite benannte Arzt die streitgegenständliche Infusion, bei der es nach der Behauptung des klagenden Patienten zu Hygieneverstößen gekommen sein soll, gar nicht gelegt hat, so muss die Behandlungsseite zu diesem ungeklärten Punkt Stellung nehmen (BGH, Urteil vom 24. November 2020 – VI ZR 415/19) ...

Quelle: christmann-law.de
Render-Time: -0.839927