WÖLK

Immer mehr SG entscheiden pro Aufwandspauschale, auch bei falscher Codierung

13. Februar 2018

Leider haben die Krankenhäuser immer noch Probleme die Aufwandspauschale nach § 275 Abs. 1c Satz 3 SGB V durchzusetzen, auch wenn die MDK-Prüfung zu keiner Reduzierung der Rechnung führte. Erfreulicherweise weisen  jedoch immer mehr Gerichte diese Argumentation zurück. Jüngst hat das SG Hannover nochmals klargestellt, dass der Anspruch auf Zahlung der Aufwandspauschale nicht vom Anlass der Prüfung, sondern vom Ergebnis abhängt ...

Quelle: medizinrecht.ra-glw.de
Render-Time: -0.848031