ÄZ

In Deutschlands Krankenhäusern wird geklaut ohne Ende

8. Februar 2019

Rekord-"Geber" ist dabei Baden-Württemberg. Hier hat die Schadenssumme 2017 einen Höchststand von nahezu 2,75 Millionen Euro erreicht. Egal ob Geldbörsen, Handys, Endoskopie-Geräte oder Topfpflanzen - Die Langfinger nutzen die Anonymität in den oft ausgedehnten Gebäudekomplexen aus – und die Wehrlosigkeit von Patienten ...

Quelle: aerztezeitung.de
Render-Time: 0.185383