DKI

Intensivseminar: Dokumentation und Kodierung in der Psychiatrie und Psychosomatik

12. April 2019

Seit 2018 sind alle psychiatrischen Einrichtungen verpflichtend in das PEPP-System umgestiegen. In diesem Intensivseminar vom 03.06.2019 bis 07.06.2019 erhalten Sie strukturiertes Wissen rund um die Dokumentation und Kodierung in der Psychiatrie, Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychosomatik.

Ihr Nutzen 

  • Sie können Ihre Behandlungsfälle sicher dokumentieren und kodieren.
  • Sie kennen die gültigen OPS- und ICD-10-Kataloge und können die Kodierrichtlinien richtig anwenden.

Inhalt 

1. bis 3. Tag (PD Dr. med. Bernhard Kis):

  • Prozedurenkodierung nach OPS (Fokus: Psych-Fächer)
  • Diagnosekodierung nach ICD-10-GM (Fokus: Psych-Fächer)
  • Deutsche Kodierrichtlinien in der Psychiatrie
  • Dokumentation in der Patientenakte

4. Tag (Dr. med. Dirk Kaczmarek):

  • Einführung PEPP-System

5. Tag (PD Dr. med. Bernhard Kis und Dr. med. Dirk Kaczmarek):

  • Prozedurenkodierung nach OPS (Fokus: Somatik in der Psychiatrie)
  • Diagnosekodierung nach ICD-10-GM (Fokus: Somatik in der Psychiatrie)
  • Praktische Übungen und Fallbeispiele


Zielgruppe 

Führungskräfte und Mitarbeiter aus psychiatrischen und psychosomatischen Einrichtungen oder Fachabteilungen, insbesondere aus dem ärztlich-psychologischen Dienst, dem Medizin-Controlling, der Kodierung sowie der Leistungsdokumentation und -abrechnung

Bitte beachten Sie: Die Reihenfolge der Tage kann variieren.

Unseren Teilnehmern hat besonders gut gefallen:

"Kompetente Referenten"
"Verständliche Ausführungen"
"Ich war sehr begeistert, vieles gelernt, kann ich unbedingt weiterempfehlen."

Quelle: dki.de
Render-Time: 0.205359