RM

IT-Sicherheit: Weiterhin großer Nachholbedarf bei Mitarbeitern und Führungskräften

27. Juni 2019

Phishing-Mails, Social Engineering, Krypto-Trojaner und Co. – die Anzahl der Cyberangriffe auf deutsche Unternehmen nimmt immer weiter zu. Dennoch sind viele Mitarbeiter nach wie vor nicht ausreichend auf solche Situationen vorbereitet. Aber nicht nur sie weisen bedeutende Wissenslücken auf – auch auf Führungsebene herrscht erheblicher Nachholbedarf, wenn es um Fragen zur IT-Sicherheit geht. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie der Personalberatung Rochus Mummert in Zusammenarbeit mit der Cyber Akademie Berlin zum Thema IT-Security. Nun liegt es nicht zuletzt auch im Aufgabenbereich der Personalverantwortlichen, hier Abhilfe zu schaffen ...

Quelle: rochusmummert.com
Render-Time: 0.209835