IVKK: Minde folgt auf Breßlein - Geschäftsführerin des Leipziger Klinikums St. Georg neue stellvertretende Vorsitzende

17. April 2019

Die Geschäftsführerin des Klinikums St. Georg Leipzig, Dr. Iris Minde, ist neue stellvertretende Vorsitzende des Interessenverbandes kommunaler Krankenhäuser (IVKK). Die Wahl der promovierten Betriebswirtin durch die Mitgliederversammlung erfolgte einstimmig. Minde folgt damit auf Dr. Susann Breßlein (Saarbrücken), die nach fünf Jahren für eine weitere Amtszeit nicht zur Verfügung stand. 

IVKK-Chef Bernhard Ziegler, der ebenfalls einstimmig im Amt des Vorsitzenden bestätigt wurde, begrüßte die Wahl von Dr. Iris Minde: "Ich freue mich, mit Frau Dr. Minde als ausgewiesener Expertin für betriebswirtschaftliche Organisation von Krankenhäusern den Interessenverband kommunaler Kliniken gemeinsam zu repräsentieren. Frau Dr. Minde verfügt über eigene Führungserfahrung aus Krankenhäusern in privater Trägerschaft als auch in Universitätsklinika. Ihre Stimme für ein an der Aufgabe der gemeinwohlorientierten Daseinsvorsorge ausgerichtetes Krankenhauswesen bekommt dadurch ein besonderes Gewicht", sagte Ziegler in Berlin.

Quelle: Pressemeldung – Klinikum Sankt Georg
Render-Time: 0.183435