Kabinett macht Weg für neuen Medizinstudiengang in Chemnitz frei

26. März 2020

Wissenschaftsminister Gemkow: "Meilenstein für die künftige Ärzteversorgung auf dem Land"

Das sächsische Kabinett hat die Unterstützung des Freistaats für einen neuen Modellstudiengang für Humanmedizin in Chemnitz beschlossen. Damit stehen ab dem Wintersemester 50 zusätzliche Studienplätze zur Verfügung. Das Studium soll in Regie der Medizinischen Fakultät der TU Dresden in Chemnitz durchgeführt werden. Die Universität hatte im Rahmen einer Projektförderung des Bundesgesundheitsministeriums das Konzept dafür komplett neu entwickelt, mit dem Ziel die Ärzteausbildung speziell an die Anforderungen für die Versorgung im ländlichen Raum anzupassen ...

Quelle: klinikumchemnitz.de
Render-Time: -0.841102