NW

Kann KI Antibiotikaresistenzen schneller vorhersagen?

18. Januar 2022

Antibiotikaresistente Bakterien sind auf der ganzen Welt auf dem Vormarsch - auch die Schweiz ist betroffen. Hierzulande versterben jedes Jahr ca. 300 Menschen an Infektionen, die durch multi-resistente Bakterien verursacht werden. Um die Ausbreitung dieser Bakterien zu bremsen, ist eine rasche Diagnostik und der zielgerichtete Einsatz von Antibiotika essentiell. Allerdings liegt genau hier das Problem, denn die Überprüfung, welche Antibiotika bei einem Krankheitserreger noch wirken, dauert oft zwei Tage oder gar länger...

Quelle: netzwoche.ch
Render-Time: -0.195095