ÄZ

Kassen fordern Mindestmenge bei extrem Frühgeborenen

4. November 2022

Für 2023 erhält das Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum (DBK) keine Ausnahmegenehmigung für die Weiterbehandlung von Frühchen mit einem Geburtsgewicht von unter 1250 Gramm. Das haben die Landesverbände der Krankenkassen und Ersatzkassen in Mecklenburg-Vorpommern beschlossen...

Quelle: aerztezeitung.de
Render-Time: -0.708785