Klinikum Fürth: Update zum Neubau 2030: Drei Jahre nach dem Spatenstich

26. März 2024

Der Spatenstich vor drei Jahren für den OP-Komplex war der Startschuss für die umfangreichen Um- und Neubaumaßnahmen unseres Klinikums. Richtfest haben wir im vergangenen Mai gefeiert. Nun, gut ein Jahr später, werden die letzten Fenster und Fassadentüren eingebaut und bis Mitte des Jahres soll die Außenfassade komplett fertig gestellt sein. Bezugsfertig wird der OP-Komplex jedoch erst 2026 sein. Bis dahin läuft der gesamte Innenausbau auf Hochtouren. Erst dann kann der OP-Komplex mit 11 OP-Sälen, einer neuen Intensiv-, einer Überwachungs- und zwei Normalpflegestationen sowie einem prä- und poststationären Behandlungszentrum in Betrieb gehen.

Bis zum heutigen Tag wurden bereits rund 60 Millionen Euro verbaut. Insgesamt werden in das Vorhaben über 180 Millionen Euro investiert, maßgeblich gefördert durch den Freistaat Bayern. Eine Investition, die sich lohnt! Ein Jahrhundertprojekt für die Fürther Gesundheitsversorgung.

Quelle: klinikum-fuerth.de
Render-Time: 0.330348