GNH

Klinikum Kassel wird Akademisches Lehrkrankenhaus der Philipps-Universität Marburg

13. Januar 2022

Patienten- und praxisnahe Ausbildung in 16 klinischen Bereichen

Das Klinikum Kassel ist seit Ende letzten Jahres als Akademisches Lehrkrankenhaus der Philipps-Universität Marburg akkreditiert. Damit können auch Studierende der Humanmedizin, die nicht an der Kassel School of Medicine (KSM) eingeschrieben sind, ihr Praktisches Jahr (PJ) ab dem nächsten Tertiär in Kassel absolvieren.

„Als Maximalversorger und zweitgrößtes Krankenhaus in Hessen bietet das Klinikum Kassel Studierenden im Praxisjahr ein breit gefächertes Ausbildungsangebot, das mit dem einer Universitätsklinik vergleichbar ist“, erläutert Prof. Dr. Martin Wolf, PJ-Koordinator und Chefarzt der Klinik für Hämatologie und Onkologie des Klinikum Kassel. „Die Studierenden können sich in 16 klinischen und Bereichen, darunter 35 Fachabteilungen ausbilden.“ ...

Quelle: gesundheit-nordhessen.de
Render-Time: 0.229309