Anzeige

Kompakt-Web-Seminar: DRG-Update 2022

23. August 2021

ÜBER DIE VERANSTALTUNG

Seit 2020 werden die Pflegepersonalkosten aus den DRGs ausgegliedert. Das hat erhebliche Auswirkungen auf die DRG-Fallgruppen. Für 2020 durch das InEK zurückgestellte Anpassungen wurden in Teilen bereits für 2021 relevant. Ferner wurden 2020 die Kodierrichtlinien für Beatmung und die Sepsis-Kodierung geändert. Gleichzeitig stellt sich die Frage, in wie weit die Kalkulationsdaten aus dem Jahr 2020 aufgrund der Corona-Pandemie überhaupt für das DRG-System 2022 verwertbar sein werden. Dieses Seminar zeigt Ihnen die wesentlichen Änderungen des DRG-Fallpauschalen-Katalogs 2022 und der Rahmenbedingungen gegenüber dem Vorjahr und die möglichen Auswirkungen auf Ihr Krankenhausbudget.

TERMIN

18. November 2021 - Web-Seminar

IHR NUTZEN

  • Sie können die notwendigen Änderungen der Dokumentation frühzeitig vorbereiten.
  • Sie erfahren, in welchen Bereichen Sie neue Fallpauschalen und Zusatzentgelte vereinbaren können.
  • Sie erfahren, welche Änderungen Auswirkungen auf Ihre Leistungsabrechnung haben können.

INHALT

  • DRG-System-Änderungen 2022: Fachgebiete mit wesentlichen Änderungen der Trigger für DRGs und Zusatzentgelte
  • Auswirkungen der Änderungen der Kalkulationsbasis
  • Neuerungen und typische Streitpunkte zu Abrechnungsregeln, DKR, OPS und ICD 2022
  • Aktuelle Entwicklungen hinsichtlich Einzelfall- und OPS-Strukturprüfungen durch den MD
  • Folgen für das Krankenhausbudget
  • Besonderheiten für die Kodier- und Abrechnungspraxis im Jahr 2022

ZIELGRUPPE

Führungskräfte und Mitarbeitende von Krankenhäusern, insbesondere aus dem Controlling, Medizin-Controlling und dem ärztlichen Dienst

Kosten

395,00 € zzgl. MwSt.

Quelle: Deutsches Krankenhausinstitut GmbH
Render-Time: -0.792073