SKG

Krankenhäuser weisen Vorwurf der Falschabrechnung entschieden zurück

1. Oktober 2018

Die saarländischen Krankenhäuser weisen den Vorwurf in der Pressemitteilung des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung (MDK) entschieden zurück.Die Behauptung des MDK (Link: hier), dass 53 % bzw. 60 % der geprüften Rechnungen fehlerhaft bzw. falsch/zu hoch durch die Krankenhäuser erstellt würden, ist nicht korrekt ...

siehe auch: Das Fehlen alternativer Versorgungs- oder Unterbringungsmöglichkeiten wie ein Reha-, Pflege-, Kurzzeitpflegeplatz sorgt für Unmut ... [Link: hier]

Quelle: skgev.de
Render-Time: 0.144962