Krankenhaus Eichhof geht neue Wege bei der Mitarbeiter-Akquise

31. Juli 2020

Integration ausländischer Fachkräfte gelingt mit umfangreicher Begleitung im Alltag.

Ivana Dorn aus Serbien ist seit Juni dieses Jahres als vollwertig anerkannte Gesundheits- und Krankenpflegerin am Krankenhaus Eichhof tätig und auch privat im Vogelsberg angekommen. Dass aus dem steinigen Weg von Serbien nach Deutschland eine  Erfolgsgeschichte beruflicher und privater Integration wurde, ist dem Einsatz von Bereichsleiter Personal Berthold Remiger zu verdanken.

Der Fachkräftemangel in der Gesundheitspflege verschärft sich zusehends. Daher gehen Personaler im ganzen Bundesgebiet kreative Wege. So geschehen auch am Krankenhaus Eichhof in Lauterbach. Dank unseres Stiftungsratsvorsitzenden, Herrn Mai, wurde Kontakt zu einem Metallbauunternehmen aufgenommen, in dem schon serbische Fachkräfte beschäftigt waren. In einem ersten Gespräch stellte sich heraus, dass der dortige Personalverantwortliche, ein ehemaliger Auszubildender, über Kontakte nach Serbien verfügt und somit waren die Weichen gestellt. Im Rahmen weiterer Recherchen knüpfte Berthold Remiger erste Verbindungen zu einer kleinen Agentur mit Sitz in Erfurt und Sarajevo, die Fachkräfte auch aus dem Gesundheitswesen nach Deutschland vermittelt. ...

Quelle: Pressemeldung – Eichhof-Stiftung Lauterbach
Render-Time: -0.460298