ÄB

Krankenhausreform: DGOU-Präsident warnt vor Unterfinanzierung der Kinderorthopädie

12. März 2024

Der DGOU-Präsident Andreas Seekamp warnt vor einer zunehmenden Unterfinanzierung im Bereich der Kinderorthopädie. Die hohen Kosten und der Druck, der auf Kinderorthopäden und -unfallchirurgen lastet, könnten zu einer Abnahme spezialisierter Abteilungen und Zentren führen. Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann betont die Bedeutung der Kinder- und Jugendmedizin bei der aktuellen Krankenhausreform. Kongresspräsident Robert Rödl fordert eine bessere Berücksichtigung der Kinderorthopädie und -unfallchirurgie bei der Neuausrichtung der kindermedizinischen Strukturen...

Quelle: aerzteblatt.de
Render-Time: 0.270788