Lahn-Dill-Kliniken: Kommunale Trägerschaft stärken

16. Mai 2018

Kreiskrankenhaus Weilburg und Lahn-Dill-Kliniken besiegeln Zusammenarbeit

Das Kreiskrankenhaus Weilburg im Kreis Limburg-Weilburg und die Lahn-Dill-Kliniken im Lahn-Dill-Kreis rücken enger zusammen: Die Lahn-Dill-Kliniken haben eine Minderheitsbeteiligung in Höhe von neun Prozent am Kreiskrankenhaus Weilburg erworben. Ziel ist es, die kommunale Trägerschaft in Zukunft zu stärken.

„Ich freue mich, dass wir unsere vertrauensvolle und erfolgreiche interkommunale Zusammenarbeit weiter ausbauen“, sagte Manfred Michel, Landrat des Kreises Limburg-Weilburg. Die beiden Landkreise arbeiten bereits bei zahlreichen Projekten wie beispielsweise dem WLAN-Projekt Mittelhessen und der Verkehrsgesellschaft Lahn-Dill-Weil eng zusammen. „Es war der nächste logische Schritt, auch bei der medizinischen Versorgung zu kooperieren“, so Michel.

Quelle: Pressemeldung – Lahn-Dill-Kliniken
Render-Time: 0.170548