Landessozialgericht Berlin-Brandenburg: Nächtlicher Bereitschaftsdienst ist sozialversicherungspflichtig

10. August 2022

Eine Honorarärztin übernimmt die nächtlichen Bereitschaftsdienste in einer psychiatrischen Klinik. Nach einem Urteil des Landessozialgericht Berlin-Brandenburg ist sie abhängig beschäftigt, so dass die Tätigkeit sozialversicherungspflichtig ist...

Quelle: Rechtsanwalt Philip Christmann - Fachanwalt für Medizinrecht
Render-Time: 0.375572