N-TV

Lauterbach will nachträgliche Triage nicht zulassen - entsprechender Gesetzentwurf wird vorgelegt

11. Mai 2022

Anders als berichtet will Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach keine Triage-Regelung treffen, die den Abbruch einer Intensiv-Behandlung zugunsten eines Patienten mit größeren Überlebenschancen erlaubt. Diese "Ex-Post-Triage ist ethisch nicht vertretbar", erklärte Lauterbach. "Deshalb werden wir es auch nicht erlauben."...



Quelle: n-tv.de
Render-Time: -0.255456