BDPK

Lemke: Digitalisierung und Transformation benötigen Kooperation und Zusammenarbeit verschiedener Player

14. Januar 2022

„Das jetzige System hat keine Zukunft“

Thomas Lemke, Vorstandsvorsitzender der Sana Kliniken, Vizepräsident der Deutschen Krankenhausgesellschaft und BDPK-Vizepräsident, plädiert in einem Interview am Rande der „Heal Capital Days“ für mehr Offenheit gegenüber neuen digitalen Arbeitsweisen und Techniken im Gesundheitswesen.

In einem Video-Interview erklärt Lemke, wo er Handlungsbedarf und Herausforderungen für den Transformationsprozess sieht. Sein Appell: Digitalisierung und Transformation benötigen Kooperation und Zusammenarbeit verschiedener Player. Die Devise lautet, selbst aktiv zu werden. Denn nur dann kann eine Veränderung in Gang gebracht werden ...

Quelle: bdpk.de
Render-Time: 0.952152