ÄB

MDK ist Bürokratietreiber Nr. Eins - 3 Millionen Krankenhausprüffälle pro Jahr

10. Januar 2018

Eine „Task Force Entbürokratisierung“ im Bundestag fordern die Autoren einer neuen Studie zur Bürokratie im Gesundheitswesen. Die Ursachen sind klar beschrieben, die zu einem Aufwand von bis zu 3 Stunden tägliche Bürokratie für Ärzte führen.  Als Bürokratietreiber werden „zahlreiche Institutionen“ ausgemacht. An „erster Stelle“ steht demnach der Medizinische Dienst der Krankenkassen, der inzwischen 15 bis 20 Prozent aller Krankenhausfälle einer Prüfung unterziehe. Das entspräche einem Umfang von jährlich rund drei Millionen Prüffällen ...

Quelle: aerzteblatt.de
Render-Time: 0.207266