MEDIQON erweitert Geschäftsleitung

11. Oktober 2018

Dr. Adrian Schuster verstärkt ab Oktober 2018 die Geschäftsführung der MEDIQON

Dr. Adrian Schuster (44) ist zum Oktober 2018 in die Geschäftsführung der MEDIQON berufen worden. Ab sofort verantwortet er gemeinsam mit Bahareh Razavi und Dr. Dirk Elmhorst das dynamische Unternehmenswachstum. Seine Kompetenz auf dem Gebiet der Digitalisierung sowie seine langjährige Erfahrung im Krankenhaus werden den Erfolgskurs von MEDIQON maßgeblich mitgestalten. Die Verknüpfung der Disziplinen Medizin und IT verstärkt den entscheidenden Wettbewerbsvorteil der MEDIQON, inhaltliches Wissen mit modernsten Lösungen der Datenanalyse zu verbinden.

Dr. Schuster studierte und promovierte zunächst Humanmedizin und ergänzte dies um ein Informatikstudium. Diese Kombination spiegelt sich auch in seinen beruflichen Stationen in der Softwarebranche, Pharmaindustrie, Unternehmensberatung und in Kliniken wider. Zuletzt verantwortete er über 6 Jahre die gesamte IT eines bundesweiten Klinikkonzerns mit Krankenhäusern der Akutversorgung und Rehabilitation. Dort erreichte er eine Steigerung der Prozessqualität und Entlastung der Mitarbeiter durch das Vorantreiben der Digitalisierung. Ausgehend von der Bündelung und Standardisierung der IT-Infrastruktur wurden beispielsweise die elektronische Patientenakte sowie die Termin- und Ressourcenplanung ausgebaut.

Als Arzt und Informatiker wird er bei MEDIQON die Anforderungen der Fachanwender mit den IT-technischen Voraussetzungen und Projektprioritäten in Einklang bringen.

„Ich freue mich sehr auf diese neue Aufgabe und die damit verbundene Herausforderung und bin überzeugt, dass wir die Erfolgsgeschichte von MEDIQON weiterschreiben werden.“, so Dr. Adrian Schuster über seine Berufung.

„Mit Herrn Dr. Adrian Schuster haben wir einen erfahrenen Kenner der IT im Krankenhaus für MEDIQON gewonnen, auf dessen Kenntnisse wir vertrauen und von dessen Erfahrungen wir profitieren werden. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.“, so Bahareh Razavi, Vorsitzende der Geschäftsführung von MEDIQON.

Über MEDIQON:

Als erstes Unternehmen im deutschen Krankenhausmarkt nutzt MEDIQON konsequent alle Möglichkeiten der visuellen Analytik, um komplexe Datenmengen zu Informationen zu veredeln. Durch die zusätzliche Integration von Fachwissen aus Medizin, Finanzen und Markstrategie, ermächtigt MEDIQON Entscheidungsträger aus der Gesundheitsbranche dazu, die richtigen Steuerungsimpulse und Handlungsempfehlungen aus prädiktiven, fallbasierten oder tagesaktuellen Analysen und individuellen Reports abzuleiten.

Quelle: mediqon.de
Render-Time: 0.163873