MEDIUS

medius KLINIKEN erneut in zwei Rubriken für den KU Award nominiert

14. August 2019

Anlässlich des KU Managementkongresses am 24. Oktober 2019 in Berlin verleiht das renommierte Fachmagazin KU Gesundheitsmanagement die begehrten KU Awards. Jetzt wurde bekannt, dass die 10-köpfige Fachjury die medius KLINIKEN in den Kategorien Employer Branding und Patientenkommunikation nominiert hat.

Die Bindung und Gewinnung von Mitarbeitern und Fachkräften sind für die medius KLINIKEN von großer Bedeutung. Insbesondere in den Bereichen Gesundheits- und Krankenpflege, dem ärztlichen Dienst, aber auch bei anderen Fachkräften wie z.B. Operationstechnische Assistenten stellt dies in Zeiten des Fachkräftemangels eine große Herausforderung für die Kliniken dar. Deshalb schärfen die medius KLINIKEN ihr Profil als Arbeitgeber auf Basis ihrer Markenwerte. Dazu gehören vor allem ein starkes Miteinander, angenehmes Arbeitsklima und besondere Arbeitnehmerangebote, die spürbar Wertschätzung zeigen.

Gleichzeitig investiert der Klinikverbund in den Nachwuchs. Gemeinsam mit seinen Schulen für Pflegeberufe und der Akademie der medius KLINIKEN bietet er viele attraktive Ausbildungswege und beste Zukunftschancen.

Bereits seit 2016 tragen die medius KLINIKEN als gemeinnütziger Klinikverbund das Zertifikat audit berufundfamilie. Es untermauert den Anspruch, nicht nur hervorragende medizinische Versorgung zu leisten, sondern in gleichem Maße ein attraktiver Arbeitgeber mit gelebten Werten zu sein, der seinen Mitarbeitenden attraktive Rahmenbedingungen und interessante Zusatzangebote bietet.

„Es freut mich sehr, dass die Fachjury der Zeitschrift KU Gesundheitsmanagement unsere Anstrengungen, ein attraktiver Arbeitgeber zu sein, mit der Nominierung für das beste Employer Marketing honoriert“ unterstreicht Klinikgeschäftsführer Kräh.

Die medius KLINIKEN sind in diesem Jahr außerdem im Bereich Patientenkommunikation für den KU Award nominiert. Bereits 2017 konnten die medius KLINIKEN den 1. Platz der KU Awards für das beste Klinikmarketing und den 2. Platz für die Markenstrategie für sich verzeichnen.

Quelle: medius-kliniken.de
Render-Time: -0.812667