SZ

Milliardenlücke bei Investitionen in den Krankenhäusern

21. Januar 2022

Laut einer aktuellen Studie fehlen den nordrhein-westfälischen Krankenhäusern jedes Jahr mehr als 1,2 Milliarden Euro an Investitionsmitteln für den Erhalt und die Modernisierung ihrer Gebäude und Anlagen. "Die Krankenhäuser in NRW leben schon seit vielen Jahren auf Kosten der eigenen Substanz", so Ingo Morell, Präsident der Krankenhausgesellschaft Nordrhein-Westfalen (KGNW)...

Quelle: sueddeutsche.de
Render-Time: -0.478014