Anzeige

MOMO: Mehr Patientensicherheit, einfachere Kodierung. Bericht aus dem Borromäus Hospital Leer

15. Mai 2019

Die Krankenhaus Technik + Management berichtet über den Einsatz der Erlössicherungssoftware MOMO im Borromäus Hospital in Leer. Wir freuen uns über die Darstellung der unterschiedlichen Anwenderperspektiven von Medizincontrolling, Kodierfachkraft und Mediziner. Den vollständigen Artikel können Sie hier lesen.

Als Referent des Vortrages „Was dringend reformiert werden muss – große MDK-Podiumsdiskussion 2“ berichtete Herr Georg Janssen auch auf dem DRG-Forum 2019 von seiner erfolgreichen Arbeit mit dem medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK). Ohne die Software namentlich zu nennen, verwies er auf MOMO als besonders hilfreich in dem von ihm geforderten offenen Dialog zwischen Krankenhäusern und MDK. Er betonte die Sinnhaftigkeit, dass Krankenhäuser sich derlei Unterstützung für Falldialoge und MDK-Prüfungen bedienen sollten.
 
Videointerview von Herrn Janssen und seinem Team ...

Quelle: tiplu.de
Render-Time: 0.166919