MKK

Mühlenkreiskliniken: Akademie bietet perfekten Einstieg in die Pflege

19. Januar 2022

Mit Kurzbewerbungen und Speed-Dating zum Ausbildungsvertrag 

Pflege ist die Branche der Zukunft: mit besten Berufs- und Karriereaussichten und guter Bezahlung. Für einen Ausbildungsplatz in der Pflege ab dem 1. März oder dem 1. April 2022 bietet die Akademie für Gesundheitsberufe am 28. Januar ein Speed-Dating mit Sofortzusage an. Auch für den Ausbildungsbeginn 1. August und 1. Oktober 2022 können bereits jetzt Zusagen vergeben werden.

Zur Wahl stehen Ausbildungsplätze in dem einjährigen Ausbildungsgang zur Pflegefachassistenz und in dem dreijährigen Ausbildungsgang zum Pflegefachmann/zur Pflegfachfrau. Beide Ausbildungsgänge enden mit einem staatlich anerkannten Berufsabschluss. Das Ausbildungsgehalt liegt zwischen 1.165 im ersten und 1.330 Euro im dritten Ausbildungsjahr. Das Einstiegsgehalt nach der Ausbildung liegt zwischen 2.500 Euro als Pflegefachassistenz und 3.000 Euro plus Zulagen als Pflegefachmann/Pflegfachfrau.

  „Pflege ist eine Profession für Menschen mit Herz, Hand und Verstand. Ich kann mir keinen Beruf vorstellen, der erfüllender und schöner ist, als Menschen in besonderen Lebenssituationen zur Seite zu stehen“, sagt der Akademiedirektor Oliver Neuhaus. Dazu kann die Pflegeausbildung der Ausgangspunkt von erfolgreichen Karrieren in der Gesundheitsbranche sein.

Voraussetzungen für die Ausbildung zum Pflegefachmann/zur Pflegefachfrau ist mindestens ein mittlerer Schulabschluss oder ein anderer gleichwertiger 10-jähriger Schulabschluss. Ziel der Ausbildung ist es, Pflegesituationen bei Menschen aller Altersgruppen zu erkennen und handzuhaben, die durch Krankheit, Behinderung oder im Zusammenhang mit ihrer Entwicklungsphase beeinträchtigt sind. Vermittelt werden Kompetenzen zur Patientenbeobachtung, Pflege, Beratung und Anleitung in Gesundheitsvorsorge und -förderung und Wiederherstellung von Gesundheit.

Der schulische Teil der Ausbildung erfolgt in modernen, technisch gut ausgestatteten Räumen und in computergestützten Simulationsräumen und Skills-Labs an der Akademie für Gesundheitsberufe in Minden. 

Die praktische Ausbildung erfolgt in den Mühlenkreiskliniken, der ambulanten Versorgung, den stationären Langzeiteinrichtungen und weiteren kooperierenden Pflegeinstitutionen in der Region.

Zudem können Auszubildende während der dreijährigen Pflegeausbildung ein Pflegestudium an der Fachhochschule Bielefeld aufnehmen und somit neben dem staatlich anerkannten Berufsabschluss einen Bachelor-Abschluss im Bereich Pflegewissenschaften erlangen.

Wer nicht über den erforderlichen mittleren Schulabschluss verfügt, kann über den einjährigen Ausbildungsgang Pflegefachassistenz die Berechtigung zur dreijährigen Ausbildung erhalten. Voraussetzungen hierfür sind ein Hauptschulabschluss nach Klasse 9, eine gleichwertige Schulbildung oder eine abgeschlossene Berufsausbildung sowie Einfühlungsvermögen und Verantwortungsbewusstsein. Mit einem staatlich anerkannten Abschluss als Pflegefachassistent*in ist man berechtigt, in Krankenhäusern oder Pflegeeinrichtungen zu arbeiten. „Die Ausbildung zur Pflegefachassistenz soll den beruflichen Einstieg in die Pflege erleichtern. Die klassische Pflegeausbildung wird immer komplexer und erfordert eine immer höhere Schulbildung. Das schließt viele Menschen aus, die nicht über die gesetzlichen schulischen Zugangsvoraussetzungen verfügen, obwohl sie menschlich und charakterlich sehr gut für den Pflegeberuf geeignet wären“, sagt Akademiedirektor Oliver Neuhaus.  

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation findet das Speed-Dating am 28. Januar digital statt. Wer Interesse an einem der Ausbildungsgänge hat, bewirbt sich mit einem Lebenslauf, Schulzeugnissen und einem kurzen Anschreiben per E-Mail unter akademie[at]­muehlenkreiskliniken[dot]de Danach erhalten die Bewerber*innen eine Einladung zu einer Onlinevideokonferenz.

Nach einem digitalen Vorstellungsgespräch am 28. Januar erhalten die Bewerberinnen und Bewerber sofort eine Rückmeldung und gegebenenfalls eine Zusage. Bei Bedarf können auch Speed-Dating-Termine an anderen Tagen vergeben werden.

Weitere Informationen zu den Ausbildungsgängen und zu den Zugangsvoraussetzungen gibt es im Internet unter www.muehlenkreiskliniken.de/akademie

Quelle: Pressemeldung – Mühlenkreiskliniken
Render-Time: 0.168698