Anzeige

Neuauflage „Operatives und strategisches Medizincontrolling“ : Dr. Aschenberg über die Wege der Digitalisierung

12. Januar 2021

Der erstmalig 2018 erschienene Sammelband „Operatives und strategisches Medizincontrolling“ der mgo Fachverlage nimmt aktuelle Herausforderungen dieses Handlungsfeldes in den Blick. Dabei spielen nicht nur die primäre Kodierung und das MD-Geschäft eine Rolle. Auch strategische Überlegungen, aktuelle rechtliche Maßgaben und ethische Gesichtspunkte werden in dem Werk näher beleuchtet. Die beteiligten Autoren bringen dem Leser mit viel Expertise ihr jeweiliges Fachgebiet näher.

Seit Oktober ist nun die neue und erweiterte Auflage des Buchs erhältlich. „Wir sind froh, zu dem ohnehin schon hervorragenden Autorenstamm der ersten Auflage noch weitere sehr gute Autoren gewonnen zu haben.“, so Herausgeber Dr. Nikolaus von Dercks in einem Interview mit der Zeitschrift KU Gesundheitsmanagement.

Neben neuen Beiträgen zu den Grundlagen des DRG-Systems und dem MDK-Reformgesetz hat auch Dr. Lukas Aschenberg, Geschäftsführer der Tiplu GmbH, mit einem brandaktuellen Thema zu der Erweiterung des Fachbuches beigetragen.

Unter der Überschrift „Wege der Digitalisierung – Fallbegleitende Dokumentation und automatische Kodierung“ gibt er einen Einblick in die Chancen und Möglichkeiten, die sich dem Medizincontrolling mit einer fortschreitenden Digitalisierung eröffnen können.

Quelle: tiplu.de
Render-Time: 0.193849