Neue Endoskopie am Knappschaftskrankenhaus mit modernster Technik ausgestattet

3. September 2021

Erkrankungen des Magen-Darmtrakts durch Künstliche Intelligenz jetzt noch sicherer diagnostizieren

Großzügige Räume ausgestattet mit modernster Technik für minimal-invasive Eingriffe und gestochen scharfe Bildgebung: Nach 15 Monaten Bauzeit wurde jetzt die neue Endoskopie am Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum in Betrieb genommen. Hochauflösende Kamerachips, die Umstellung auf LED-Licht und der Einsatz künstlicher Intelligenz ermöglichen eine schonende Spiegelung des gesamten Magen-Darmtrakts mit einer hohen diagnostischen Sicherheit bei der Beurteilung von Gewebeveränderungen.

Quelle: kk-bochum.de
Render-Time: 0.174044