Neue Oberin im Marienhaus Klinikum Bendorf-Neuwied-Waldbreitbach

2. Mai 2022

Gaby Frömbgen wechselt als Oberin von Bad Neuenahr über den Rhein nach Neuwied
 
Waldbreitbach/Neuwied. Die bislang im Marienhaus Klinikum Ahr als Krankenhausoberin tätige Gaby Frömbgen (60) wechselt zum 1. Juli 2022 in gleicher Funktion in das Marienhaus Klinikum Bendorf-Neuwied-Waldbreitbach nach Neuwied. Gaby Frömbgen hat 1979 im Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Neuwied ihre Ausbildung zur Kinderkrankenschwester begonnen. Nach einigen Jahren als Kinderkrankenschwester hat sie 1985 die Stationsleitung sowie die stellvertretende Abteilungsleitung Pädiatrie übernommen. 1997 wurde sie die Assistentin der Pflegedirektion.

2000 wechselte Gaby Frömbgen für vier Jahre als Personalentwicklerin in die Marienhaus GmbH. Anschließend wechselte sie in die Marienhaus Brohltal Klinik, wo sie bis 2009 zunächst die Pflegedienstleitung und anschließend die kaufmännische Hausleitung übernahm. Seit 2009 ist Frau Frömbgen Krankenhausoberin für die drei Standorte des Marienhaus Klinikum Ahr. Im Dezember 2021 übernahm sie zudem für die Marienhaus-Gruppe die Rolle der Gesellschaftervertreterin im Hospiz im Ahrtal sowie im Hospiz.

Mit ihrer Familie lebt Gaby Frömbgen in unmittelbarer Nähe des Laacher Sees. Sie betont: „Ich werde dem Marienhaus Klinikum im Kreis Ahrweiler im Herzen immer verbunden bleiben, freue mich aber auch über die neue Herausforderung!“.

Quelle: marienhaus-klinikum.de
Render-Time: -0.146859