Neue Pflegedirektorin an den Ilmtalkliniken

22. Mai 2020

Margarete Reiter verstärkt seit 01. Mai die Klinikleitung

Margarete Reiter hat zum 1. Mai die Stelle als Pflegedirektorin an den Ilmtalkliniken angetreten. Geschäftsführer Ingo Goldammer und Ärztlicher Direktor Dr. Hansjörg Aust heißen sie herzlich willkommen. „Mit Frau Reiter haben wir eine Persönlichkeit mit Expertise, Führungserfahrung und insbesondere Empathie gewonnen. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit ihr", so Ingo Goldammer.

Die neue Pflegedirektorin ist für die zahlenmäßig größte Berufsgruppe an den Ilmtalkliniken zuständig. Die letzten Jahre war Margarete Reiter als stellvertretende Direktorin für Pflege- und Patientenmanagement am Caritas Krankenhaus St. Josef in Regensburg tätig und ist somit bestens vorbereitet für diese verantwortungsvolle Aufgabe. Sie ist ausgebildete Fachkrankenschwester für Anästhesie- und Intensivmedizin, Lehrerin für Pflegeberufe und hat Pflege- und Gesundheitsmanagement studiert. Die 53-jährige Diplom-Kauffrau war viele Jahre am Klinikum München Großhadern und der Universitätsklinik Regensburg jeweils in der Abteilung Anästhesie und Intensivmedizin tätig und hat jahrelange Erfahrung in der Aus-, Fort- und Weiterbildung.

Die neue Pflegedirektorin freut sich auf ihre neue Funktion an den Ilmtalkliniken: „Ich stehe für einen wertschätzenden, mitarbeiterorientierten Führungsstil und innovative Organisationsstrukturen. Mein Anliegen ist es, die Pflegenden in ihrer täglichen Arbeit zu unterstützen und bestmögliche Rahmenbedingungen zu schaffen wie eine gute Infrastruktur, moderne Abläufe und eine positive Unternehmenskultur. Dabei ist mir die enge Zusammenarbeit zwischen Ärzten, Pflegenden und anderen Berufsgruppen sehr wichtig, um unsere Patienten kompetent und serviceorientiert zu versorgen. Weitere Arbeitsschwerpunkte umfassen die Personalgewinnung und -entwicklung. In Zeiten des Fachkräftemangels gewinnt das Werben und die Auswahl von Mitarbeitenden immens an Bedeutung. Um den steigenden Anforderungen der Pflegenden im Krankenhaus gerecht zu werden, sind auch neue Konzepte in der Aus-, Fort- und Weiterbildung nötig, sodass diese ihre jetzigen und künftigen Aufgaben erfüllen können."

Im letzten halben Jahr hatte Annette Burzin übergangsweise die Aufgaben als kommissarische Pflegedirektorin zusätzlich zu ihrer bisherigen Funktion übernommen. Klinikgeschäftsführer und Ärztlicher Direktor würdigen ihr großes Engagement und ihre hervorragend geleistete Arbeit: „Diese Doppelbelastung und der Beginn der Corona-Krise waren ein ungeheurer Kraftakt. Mit Ihrer langjährigen Erfahrung und einem immer offenen Ohr für die Mitarbeitenden, haben Sie Großartiges geleistet und in einer sehr schwierigen Situation für Kontinuität und eine gleichbleibend hohe pflegerische Qualität gesorgt. Wir danken Ihnen sehr."

Quelle: ilmtalkliniken.de
Render-Time: 0.19343