Neuer kaufmännischer Direktor am Gemeinschaftskrankenhaus Bonn

12. Januar 2021

Zu Beginn des neuen Jahres hat das Gemeinschaftskrankenhaus einen neuen Kaufmännischen Direktor gewonnen. Mit dem heutigen Tag nimmt er seine Arbeit auf und wird damit Nachfolger von Klaus-Werner Szesik, der unser Haus nach siebeneinhalb Jahren Richtung LVR-Kliniken verlassen hat.

Herr von Fürstenberg hat Wirtschaftswissenschaften studiert, ist Diplom-Ökonom und bringt weitreichende Erfahrungen aus dem Management von Krankenhäusern mit nach Bonn.

So war er acht Jahre Kaufmännischer Direktor des Malteser Krankenhauses St. Hildegardis in Köln und drei Jahre stellvertretender Geschäftsführer der homine Krankenhäuser und Senioreneinrichtungen Wesel-Emmerich/Rees gGmbH, die neun Senioreneinrichtungen und zwei Krankenhäuser betreibt. Nach einer weiteren, kurzen Station als Geschäftsführer des Gemeinschaftsklinikums Mittelrhein in Koblenz schlägt der 40-Jährige, der mit seiner Familie in Erftstadt wohnt, beruflich seine Zelte bei uns in Bonn auf.

Wir freuen uns, dass wir mit Herrn von Fürstenberg einen ausgesprochen kompetenten und erfahrenen Fachmann als Kaufmännischen Direktor für diese wichtige Aufgabe im Direktorium gewinnen konnten.

Quelle: gk-bonn.de
Render-Time: 0.172294