Neues Medikament für Patienten mit schweren Durchfallerkrankungen

9. November 2016

Patienten mit schweren und lebensbedrohlichen Durchfallerkrankungen profitieren künftig von einem neuen Medikament, das erfolgreich an der Zentralklinik Bad Berka getestet wurde. Eine Zulassung des Medikamentes Telotristat Ethyl wird im Verlauf des nächsten Jahres erwartet. „Schwere und lebensbedrohliche Durchfallerkrankungen werden bei einigen Patienten durch die Überproduktion eines Botenstoffes (Serotonin) verursacht. In unserem europäischen Referenzzentrum für neuroendokrine Tumore haben wir seit 2012 ein neues Therapieprinzip getestet, was die Produktion des Botenstoffes hemmt ...

Quelle: Zentralklinik Bad Berka
Render-Time: 0.188243