HELIOS

Nur TV und Telefon war gestern: Hildesheimer Patiententablets zeigen die Zukunft

17. Juli 2020

Was im Jahr 2019 im Helios Klinikum Hildesheim als Idee geboren wurde, ist im Sommer 2020 bereits gelebte Realität. Noch vor Ausbruch der Corona-Pandemie hat das Hildesheimer Krankenhaus seine bettenführenden Bereiche mit 600 sogenannten „Patiententablets“ ausgestattet. 

Und die können weit mehr als die üblichen „Bedside-Terminals“. Digitale Klingel, Klinik-Navigation und medizinische Aufklärungsvideos optimieren Behandlungsabläufe, erhöhen den Servicefaktor für die Patienten und entlasten das Personal. Videotelefonie-Anwendungen haben ihren Nutzen bereits während des Besuchsverbotes in der Corona-Krise bewiesen. Bestellservice für die Cafeteria und Entertainment-Apps runden das Angebot ab. Was in der Fachpresse als neuester Trend beschrieben wird, ist in Hildesheim bereits vollumfänglich im Einsatz. Und die Einsatzmöglichkeiten sind längst noch nicht ausgeschöpft.

Quelle: helios-gesundheit.de
Render-Time: 0.153364