'OP 4.1' – Urologische Klinik am Universitätsklinikum Heidelberg entwickelt mit Unternehmen und Partnern intelligente Plattform für den Operationssaal der Zukunft

13. März 2018

Bis zum Jahre 2020 entsteht der Prototyp einer intelligenten Business- und Software-Plattform / Digitaler OP-Assistent berücksichtigt und analysiert alle wichtigen Daten und Geräte im Operationssaal / Chirurg wird vor möglichen Risiken gewarnt und kann über navigierbare Apps auf einzelne Geräte und Anwendungen zugreifen / Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi Deutschland) fördert das Projekt, das ein Gesamtvolumen von 6 Millionen Euro hat / Integration von weiteren medizintechnischen Lösungen in die neue Plattform möglich ...

Quelle: Pressemeldung – Universitätsklinikum Heidelberg
Render-Time: -0.812963