Anzeige

PEPP-Tag anlässlich des 19. Herbstsymposiums am 11. Oktober 2019 der Deutschen Gesellschaft für Medizincontrolling

26. September 2019

Motto "The Next Generation" Entgeltsystem Psychiatrie / Psychosomatik 2020

Programm:

  • PEPP 2020 - Christian Jacobs, Abteilungsleiter Medizin, InEK GmbH, Siegburg
  • Budgetverhandlung und was kommt nach der PsychPV? - Marten Bielefeld, Geschäftsführer Niedersächsische Krankenhausgesellschaft e.V., Hannover
  • PsychVVG und der Krankenhausvergleich und die finanziellen Herausforderungen - Katrin Erk, Kaufmännischer Vorstand, Universitätsklinikum Dresden
  • Entwicklungen des PsychVVG aus der Sicht der Kostenträger - Dr. PH Mechtild Schmedders, Referatsleiterin Qualitätssicherung Krankenhaus, GKV-Spitzenverband, Berlin
  • Wenn der MDK zweimal klingelt - Claudia Michelfeit - Bei der Kellen, Stabstelle Medizincontrolling, Landschaftsverband Westfalen Lippe,  LWL-Klinik Lengerich 
  • Vorstellung des FEPP-WIKI - Klaus Behrens, Fachkodierer, Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität, Mainz

Teilnahmegebühren:

  • Vollzahler: 250 Euro
  • DGfM-Mitglieder*: 0 Euro
  • DVKC-, DVMD-, gmds-, ICV, SGfM Mitglieder: 220 Euro
  • Vollzeit-Studenten (gegen Nachweis): 220 Euro

Melden Sie sich gleich auf der Homepage der Deutschen Gesellschaft für Medizincontrolling e. V. unter www.herbstsymposium.de an.

Quelle: Deutsche Gesellschaft für Medizincontrolling e. V.
Render-Time: 0.22437