ÄZ

Pflegepersonal-Stärkungsgesetz erhält Lob und Kritik

12. Juli 2018

Das Gesetz gegen Personalmangel in der Alten- und Krankenpflege, das 2019 in Kraft tritt, wird wohl deutlich teurer als gedacht. 4,4 Milliarden Euro müssen die Krankenkassen bis 2021 zusätzlich ausgeben, die Pflegekassen rund 780 Millionen Euro zusätzlich. Der Spitzenverband der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) und andere Betroffene wehren sich ...

siehe auch

Verbände und Ärzteschaft beziehen Stellung ... (Link: hier)

Quelle: aerztezeitung.de
Render-Time: 0.161545