Prof. Toralf Kirsten übernimmt neu geschaffene Professur und Abteilung für Medical Data Science

5. August 2021

Datenaufbereitung aus der Versorgungsroutine für Nutzbarkeit in Forschungsprojekten und Informationsgewinn für die Diagnostik und Behandlung - das ist die Zielsetzung der neuen Abteilung Medical Data Science.

Prof. Dr. Toralf Kirsten wurde zum 1.8.2021 auf die von der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig und dem Universitätsklinikum Leipzig (UKL) gemeinsam etablierte neue Professur für Medical Data Science berufen. Damit übernimmt der Informatiker auch die Leitung der neu am UKL geschaffenen Abteilung Medical Data Science. Mit der Besetzung der Professur erfolgt ein weiterer wichtiger Schritt in der Umsetzung der Ziele der bundesweiten Medizininformatik-Initiative (MII), an der das UKL und die Uni Leipzig seit 2018 mit dem SMITH-Konsortium beteiligt sind ...

Quelle: medizininformatik-initiative.de
Render-Time: 0.303516