Anzeige

Projekt WIMM – Die Westfälischen Krankenhaus-Zweckverbände, BKG und HBKG rufen zur Teilnahme auf!

22. Juni 2020

WIMM, die Ausbuchungsanalyse inkl. Benchmarking mit Darstellung der MD-Prüfquote, ermöglicht Ihnen eine systematische Analyse von CaseMix-Verlusten bedingt durch den Kostenträger. Ziel des Projekts ist der Aufbau eines faktenbasierten Datenpools zur Identifikation des Prüfverhaltens der Kostenträger. Mehrdimensionale Auswertungen Ihrer Rechnungskürzungen liefern Ihnen strategisch relevante Erkenntnisse.

Vollautomatisch, tagesaktuell und auf Knopfdruck erfasst und analysiert WIMM jegliche Negativ-Veränderung des §21-Datensatzes nach Rechnungsstellung. Zusätzlich integriert WIMM ein Prüfquoten-Monitoring mit differenzierter Darstellung der MD-Anfragen*.

Mit inzwischen 47 teilnehmenden Krankenhäusern und sieben Kooperationspartnern wächst das Projekt schnell. Neben den Westfälischen Krankenhaus-Zweckverbänden und der Bayerischen Krankenhausgesellschaft fordert nun auch die Krankenhausgesellschaft Bremen ihre Mitgliedshäuser zur Teilnahme an WIMM auf.

Interesse?
Wir zeigen Ihnen WIMM im Rahmen einer Online-Präsentation.
Nehmen Sie Kontakt auf:
E-Mail: support@gsg-online.com    |    T: +49 1520 178 4256

Mehr Infos zu WIMM erhalten Sie auch hier!

WESENTLICHE VORTEILE:

AUTOMATISCH
Der vollautomatisierte §21-Datenexport liefert Ihnen tagesaktuelle Ergebnisse ohne personellen Aufwand.

KONSISTENT
Aufbau einer zuverlässigen Datenbasis durch Identifikation und Dokumentation jeglicher Negativ-Veränderung des §21-Datensatzes nach Rechnungsstellung.

DETAILREICH
Detaillierte Auswertungen auf ökonomisch und inhaltlich-qualitativer Ebene im webbasierten Zufriff über QlikSense inklusive Bereitsstellung standardisierter Berichte auf Knopfdruck (Kostenträger, Fachabteilung, Ausbuchungsgründe, Fall).

VERGLEICHBAR
Möglichkeit zur Positionierung auf Basis eines validen Benchmarkings und Ausweisung von Vergleichswerten.

Top Preis / Leistung: Die WIMM Jahresgebühr liegt bei einer Bettenanzahl von 400 Betten bei 3.500 € (netto).

Sie sind Mitgliedshaus eines der folgenden Verbände oder Krankenhausgesellschaften?
Dann profitieren Sie von vergünstigten Konditionen und kontaktieren uns oder Ihren Ansprechpartner der ZV / KG für weitere Infos zu WIMM:

  • Arbeitsgemeinschaft der kommunalen Krankenhäuser Westfalen
  • Zweckverband der Krankenhäuser Münsterland und Ostwestfalen
  • Zweckverband der Krankenhäuser im Regierungsbezirk Detmold
  • Zweckverband der Krankenhäuser im Ruhrbezirk
  • Zweckverband der Krankenhäuser Südwestfalen
  • Bayerische Krankenhausgesellschaft
  • Krankenhausgesellschaft der Freien Hansestadt Bremen

*Die technische Umsetzung ist abhängig von dem jeweiligen MDK-Tool und wird individuell geprüft.

Quelle: GSG Consulting GmbH
Render-Time: 0.16983