KKVD

Reform der ambulanten Notfallversorgung Schritt für Schritt angehen

29. Januar 2020

Am 26. Januar ist „Tag des Patienten“. Aus diesem Anlass fordert der Katholische Krankenhausverband Deutschlands e. V. (kkvd), bei der Reform der ambulanten Notfallversorgung die Patienten zum Maßstab zu machen, nicht die Krankenhausstrukturpolitik. Der Verband schlägt vor, die Reform in zwei Schritten zu vollziehen. Zunächst sollten die Gemeinsamen Notfall-Leitstellen (GNL) eingeführt und deren Effekte auf die Patientenwege evaluiert werden ...

Quelle: kkvd.de
Render-Time: -0.821198