Relaunch der Dachmarke | ELBMED Prignitz

29. Januar 2024

Veränderungen benötigen Zeit und Raum. Im letzten Jahr beging unser Kreiskrankenhaus Prignitz, das sich in öffentlicher Trägerschaft des Landkreises Prignitz befindet, sein 20-jähriges Bestehen am Standort Perleberg. Der Schwerpunkt des Handelns bestand zur damaligen Zeit in der Sicherstellung der stationären Behandlung von Patientinnen und Patienten des Landkreises. Gleichfalls haben wir uns seither entwickelt und die Leistungen qualitativ sowie quantitativ erweitert.

Gemeinsam mit unseren vier Tochtergesellschaften sind wir ein gewachsener sowie verlässlicher Partner im Bereich der stationären und ambulanten Gesundheitsversorgung, der Seniorenpflege, der Berufsausbildung sowie bei der Erbringung von Serviceleistungen.

Mittlerweile nehmen nicht nur die Bewohner der Prignitz die Vielfalt der angebotenen Leistungen in Anspruch. Vielmehr behandeln und versorgen wir Patientinnen sowie Patienten aus den benachbarten Landkreisen links und rechts entlang der Elbe aus Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern.

Wir entwickelten uns somit von einem lokalen, kleinräumigen, zu einem regionalen, großräumigen, Leistungserbringer für die Bevölkerung.

Unsere Angebote rund um die medizinische Versorgung können wir nur mit einer Vielzahl gut aus-gebildeter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erbringen. Ein großer Teil von ihnen ist schon seit Jahren für unser Unternehmen tätig; andere wiederum kommen aus weit entfernten Gegenden Deutsch-lands, Europas oder der Welt. Für unsere Beschäftigten, aber auch für unsere Geschäftspartner, sind wir in einer globalisierten Welt mit der neuen Dachmarke deutlich sichtbarer.

Des Weiteren möchten wir mit dem neuen Erscheinungsbild unsere Entwicklung und das Leistungsangebot, insbesondere rund um die Medizin, modern, überregional und ganzheitlich darstellen.

Mit dem Relaunch der Dachmarke erfolgt keine Änderung der Bezeichnung bzw. der Firmierung der einzelnen Gesellschaften. Hier bleibt alles beim Alten.

Quelle: krankenhaus-prignitz.de
Render-Time: 0.350854