KKÖLN

Renommierter Oskar-Medizinpreis geht an Herrn Prof. Dr. Wolfram Windisch

30. Mai 2022

Prof. Dr. Wolfram Windisch, Pneumologe und Chefarzt der Lungenklinik im Krankenhaus Merheim und Inhaber des Lehrstuhls für Pneumologie an der Universität Witten/Herdecke, wurde heute für seine wissenschaftlichen Leistungen im Fachbereich Pneumologie mit dem Oskar-Medizinpreis ausgezeichnet. Der Oskar-Medizinpreis ist mit 50.000 € dotiert. Er ist einer der höchstdotierten Medizinpreise in Deutschland und wird für herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Medizin verliehen.

„Die Kliniken der Stadt gratulieren Herrn Prof. Windisch sehr herzlich zu dieser herausragenden und sehr verdienten Auszeichnung! Seine besondere Expertise in der Pneumologie kommt Tag für Tag unseren Patientinnen und Patienten unserer Lungenklinik in Merheim zu Gute und ist eine wesentliche Säule im medizinischen Angebot der Kliniken Köln“, so Prof. Dr. Axel Goßmann, Klinischer Direktor der Kliniken der Stadt Köln.

Der Oskar-Medizinpreis der Stiftung Oskar Helene Heim wurde am Freitag, 27. Mai 2022, im Rahmen der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie (DGP) in Leipzig an Herrn Prof. Dr. Wolfram Windisch verliehen.

Quelle: kliniken-koeln.de
Render-Time: -0.617008