RHOEN

Rhön-Klinikum AG: Fortgeschrittene Verhandlungen über Aufhebung des Dienstvertrages des Vorstandsvorsitzenden

15. Juni 2020

Der Aufsichtsratsvorsitzende der RHÖN-KLINIKUM Aktiengesellschaft, Herr Eugen Münch, und der Vorstandsvorsitzende, Herr Stephan Holzinger, stehen in fortgeschrittenen Verhandlungen über eine Aufhebung des Vorstandsdienstvertrages von Herrn Holzinger zum Ende September 2020. Der Abschluss eines Aufhebungsvertrages bedarf der Zustimmung des Aufsichtsrats. Ob eine Einigung erzielt und die Zustimmung des Aufsichtsrats erteilt werden wird, ist ungewiss. Es wird darauf hingewiesen, dass Herrn Holzinger im Falle eines Kontrollwechsels ein Sonderkündigungsrecht zusteht.

siehe auch

Rhön-Klinikum verhandelt über Trennung von Vorstandschef ... hier

Quelle: rhoen-klinikum-ag.com
Render-Time: 0.216755