Anzeige

RKH Pflegemanagementkongress - Wer macht in der Pflege eigentlich was?

17. September 2018

Wer macht in der Krankenhauspflege eigentlich was, wie, warum und mit welcher Qualifikation? Das sind wesentliche Fragestellungen, mit denen sich das Pflegemanagement beschäftigt. Beim Symposium Pflegemanagement up to date der RKH Akademie am 16.Oktober 2018 werden verschiedene Aspekte aufgezeigt, die hierzu Antworten liefern können.

  • Gesetzliche Regelungen zur Mindestpersonalbesetzung können dazu beitragen, dass Pflegemanager zuverlässig beantworten können, wer in welchem Umfang zur Verfügung steht und Aufgaben übernehmen kann. (Ludger Risse, Bundesverband Pflegemanagement)
  • Die Planung und Implementierung einer Struktur von Qualifikationen und Tätigkeiten von Pflegenden, kann bei der Antwort unterstützen, wer was mit welcher Qualifikation machen sollte. (Birgit Alpers, UK Hamburg Eppendorf)
  • Kann der Magnetkrankenhaus-Ansatz helfen, die Frage, wer was und warum mit welcher Qualifikation macht, zu beantworten? (Helene Maucher, Ulm)
  • Die erfolgreiche Implementierung von neuen Erkenntnissen und Verfahren der Patientenversorgung in die Pflegepraxis, betrifft die Antwort auf die Frage was wie und warum gemacht wird. (Peter Nydahl, Kiel)
  • Strukturierte Kommunikation hilft im Management nachweislich. Ein Beitrag zur Debattenkultur und –methode (inkl. Schaudebatte) wird dies im Nachmittagsworkshop veranschaulichen.  (Sarah Andiel, Rödental)

Das vollständige Programm und alle Dozenteninformationen finden Sie wie gewohnt unter:

http://www.rkh-akademie.de/kongresse/pflegemanagementuptodate.html 

Das Symposium für pflegerische Team-, Stations-, Abteilungs- oder Pflegedienstleitungen findet jährlich mit wachsenden Besucherzahlen an der Regionalen Kliniken Holding statt.

Quelle: rkh-akademie.de
Render-Time: -0.718449