Rotkreuzklinik wertet Bauförderung durch Freistaat als 'zukunftssichernd'

22. Juli 2021

Die Rotkreuzklinik Lindenberg begrüßt die finanzielle Förderung in Höhe von 41,85 Millionen Euro für ihren geplanten Neubau durch den Freistaat Bayern. Dies hat das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege nach einem Ministerratsbeschluss am Dienstag bekannt gegeben. Für Krankenhausdirektorin Caroline Vogt steht fest: „Dank der hohen Beteiligung des Freistaats können wir unser Bauvorhaben zügig weiter umsetzen – die Zukunft unseres Krankenhauses ist gesichert." ...

Quelle: rotkreuzklinik-lindenberg.de
Render-Time: 0.134221