SANA

Sana kooperiert mit Startup Creasphere

17. Dezember 2019

Drehscheibe für digitale Gesundheitsinnovationen in Europa

Die Sana Kliniken AG, der drittgrößte private Krankenhausbetreiber Deutschlands, wird mit Startup Creasphere und den bestehenden Partnern der Plattform, Roche und Sanofi, zusammenarbeiten, um die ultimative Drehscheibe für digitale Gesundheitsinnovationen in Europa zu schaffen. Ziel der Plattform ist es, dass sich zukunftsorientierte Unternehmen und disruptive Start-ups zur Durchführung von Pilotprojekten miteinander vernetzen, Investitionen vorantreiben, Erfahrungen austauschen und die internationale Expansion fördern.

 

Startup Creasphere ist eine Innovationsplattform, die von Plug and Play betrieben wird, dem weltweit größten Technologie-Accelerator aus dem Silicon Valley mit Erfolgsgeschichten wie Paypal, Dropbox und Guardant Health. Plug and Play hat 16 branchenspezifische Programme aufgebaut und verbindet die Unternehmenspartner mit disruptiven Startups aus der Branche für Investitionen und strategische Partnerschaften.

Im Bereich der Digitalisierung konzentriert sich Sana auf disruptive Technologien und innovative Geschäftsmodelle sowie auf Automatisierung, Flexibilisierung und Individualisierung, um die medizinische Leistungserbringung zu verbessern. „Das Netzwerk von Startup Creasphere ermöglicht es uns, mit anderen innovativen Akteuren der Gesundheitsbranche zusammenzuarbeiten sowie unsere Arbeit mit potenziell disruptiven Startups auf internationaler Basis zu intensivieren", sagt Michael Rosenstock, Leiter von Sana Digital.

Ziel der Partnerschaft ist es, wertvolle Verbindungen zwischen Sana und dem Startup-Ökosystem zu schaffen, die sich letzten Endes positiv auf die Patienten und die Leistungserbringung auswirken. So nimmt Sana an regelmäßigen Mentoring Sessions teil, die es den Startups ermöglichen, Fragen zu stellen und ihre Produkte und Unternehmen noch besser auf den komplexen Gesundheitsmarkt einzustellen. Auf der anderen Seite erhält Sana Zugang zu einem Ökosystem, das von disruptiven Startups sowie internationalen Spielern aus unterschiedlichen Industrien geprägt ist. Dieses Engagement erlaubt es der Sana, ihr innovatives Potential noch stärker auszubauen und die Arbeitsabläufe im Krankenhaus und der Patientenversorgung weiter zu verbessern.

„Wir freuen uns, die Sana Kliniken als Partner in unserem Programm Startup Creasphere als ersten Krankenhausbetreiber auf der Plattform begrüßen zu können. Das Engagement von Sana wird es unseren Start-ups ermöglichen, bei der Entwicklung ihrer Technologien für den klinischen Bereich auf Ärzte und Experten zurückzugreifen", sagt Julia Belaya, Global Head of Plug and Play Health.

Über die Startup Creasphere

Startup Creasphere wurde 2018 von Roche und Plug and Play gegründet und ist der erste gesundheitsorientierte Accelerator in München.

Startup Creasphere schafft eine Umgebung innerhalb des globalen Netzwerks von Plug and Play, in der sich Unternehmen und disruptive Start-ups treffen können, um Lösungen und Dienstleistungen zu erproben, Investitionen voranzutreiben, zu lernen und Erfahrungen auszutauschen und die internationale Expansion zu erleichtern, mit dem Ziel, das Gesundheitswesen gemeinsam zu verändern.

www.startupcreasphere.com 

Quelle: sana.de
Render-Time: -0.81617